News


DER STILLE STURM / Eine Filmveranstaltung der Katholischen Frauenbewegung

vom 08. 10. 2022

DER STILLE STURM
Dokumentarfilm / 88 min.
Regie: Cristina Yurena Zerr

Am Mittwoch, 9. November um 18:00 Uhr
zeigen wir den Dokumentarfilm "Der stille Sturm" in der Regie von Cristina Yurena Zerr.
Públikumsgespräch im Anschluss an die Vorführung.

Eine Veranstaltung der Katholischen Frauenbewegung
und der Evangelischen Frauenarbeit


Im Frühjahr 2020 besuchen Filmemacherin Cristina Yurena Zerr und ihr Partner Jakob dessen Heimat Jabing, ein 700-Seelen-Dorf im Burgenland.

Aus Tagen werden Monate, und Zerr beschließt, die aufgenommenen Fäden um die ehemalige Dorfwirtin und Großmutter Fannie, die fortdauernde Pandemie und Jakobs Einsatz auf dem Seenotrettungsschiff Sea-Watch 4 weiterzuspinnen.

Nach und nach offenbaren sich inmitten des kleinen Orts die Widersprüche der großen Welt. (Quelle: Diagonale)